Dr. Andreas Lucke
Patentanwalt
European Patent and Trademark Attorney
Diplom-Physiker
Kontakt

Pettenkoferstraße 22
80336 München
Deutschland

T +49 (89) 55 96 80

F +49 (89) 34 70 10

Ihre Nachricht an Dr. Andreas Lucke

lucke_andreas_portrait_08092016.jpg

Andreas Lucke befasst sich mit dem Aufbau und der Pflege von Patentportfolios in den Bereichen Optische Netzwerke, Halbleitertechnik, Medizintechnik, IT und Softwarepatente. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit betrifft Patentanmeldungen für Universitäten, nationale und internationale Forschungseinrichtungen. Andreas Lucke führt zudem regelmäßig Patentverletzungs-, Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren und koordiniert grenzüberschreitende Streitverfahren.

Er wird häufig mit der Wahrnehmung mündlicher Verhandlungen vor den Einspruchsabteilungen des Europäischen Patentamtes und Beschwerdekammern betraut. Ferner berät er Mandanten regelmäßig in Fragen des Technologietransfers, der Lizenzverträge und des Arbeitnehmererfinderrechts.

Andreas Lucke studierte Physik in Konstanz, Freiburg und an der University of Massachusetts, wo er sein Diplom (Master of Science) erwarb. Für seine Promotion forschte er am Lehrstuhl für Theoretische Festkörperphysik in Freiburg und an der University of Southern California in Los Angeles über Quantenkohärenz in Elektronentransferreaktionen.

Nach seiner Ausbildung im gewerblichen Rechtsschutz in einer Münchner Patentanwaltskanzlei erhielt er 2005 die Zulassung als Patentanwalt und ist seit 2006 zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt und dem Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum.

Im Jahr 2006 trat Andreas Lucke bei BOEHMERT & BOEHMERT ein.

Neben seiner Tätigkeit als Patentanwalt widmet er sich der Ausbildung von Patentanwälten und ist seit 2007 regelmäßig als Tutor an der Robert-Schuman-Universität in Straßburg (CEIPI) tätig, wo er Kandidaten auf das europäische Patentanwaltsexamen vorbereitet. Außerdem unterrichtet Andreas Lucke den lokalen CEIPI-Kurs in München. Er ist ferner Visiting Professor des Instituts für geistiges Eigentum der Xiangtan Universität, Provinz Hunan, VR China. Seit dem Sommersemester 2016 ist er Lehrbeauftragter für Gewerblichen Rechtsschutz an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München.

Andreas Lucke ist Mitglied des Bundesverbands Deutscher Patentanwälte, der Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP) und des Vereins EUPEX.