Dr.-Ing. Dominik Denker, Patentanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr.-Ing. Dominik Denker

Dr.-Ing. Dominik Denker, Patentanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr.-Ing. Dominik Denker

Patentingenieur


Kontakt



Jägerhofstraße 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

T +49 (211) 71 17 00
F +49 (211) 71 17 017




Als Patentingenieur befasst sich Dominik Denker mit der Anmeldung von Patenten und der Handhabung von Prüfungs- und Einspruchsverfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt sowie dem Europäischen Patentamt. Darüber hinaus stehen Freedom-to-Operate-Recherchen und Recherchen zum Stand der Technik im Mittelpunkt seiner Tätigkeit.

Rechtsgebiete & Branchen


Erfahren Sie mehr über unsere langjährige Kompetenz auf zahlreichen Rechtsgebieten und in diversen Branchen.



Dominik Denker erwarb seinen Bachelor of Science im Maschinenbau und seinen Master of Science in Energietechnik an der RWTH Aachen University, wo er als Mitglied der Dean’s List sein Studium abschloss. Im Rahmen seiner Promotion beschäftigte Dominik Denker sich mit der Analyse und Modellierung von chemisch reagierenden turbulenten Strömungen. Weitere berufliche Erfahrungen gewann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technische Verbrennung der RWTH Aachen University.

Dominik Denker ist Autor eines Sachbuchs über Datenanalyse sowie zahlreicher Publikationen in Peer-Review Fachzeitschriften zu den Themen Turbulenztheorie, turbulente Verbrennung und Datenvisualisierung. Eine Veröffentlichung von ihm über turbulente Verbrennung wurde als bester Fachartikel mit dem „Distinguished Paper Award“ des 38th International Symposium on Combustion 2021 ausgezeichnet.

Seit Dezember 2020 ist Dominik Denker bei BOEHMERT & BOEHMERT im gewerblichen Rechtsschutz tätig. Er ist Mitglied im Fachverband „Combustion Institute“.

Dr.-Ing. Jonas Boschung, Patentanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr.-Ing. Jonas Boschung

Dr.-Ing. Jonas Boschung, Patentanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr.-Ing. Jonas Boschung

Patentanwalt
European Patent Attorney


Kontakt



Jägerhofstraße 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

T +49 (211) 71 17 00
F +49 (211) 71 17 017




Jonas Boschung beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Ausarbeitung von Patentanmeldungen und der Handhabung von Prüfungs- und Einspruchsverfahren vor dem DPMA und dem Europäischen Patentamt. Zudem ist er erfahren in der Durchführung von Recherchen zum Stand der Technik und FTO-Recherchen.

Zu seinem Tätigkeitsbereich gehören diverse Bereiche der Physik und des Ingenieurwesens, hier insbesondere des Maschinenbaus, z.B. Energie- und Kraftwerkstechnik, High Performance Computing, Strömungsmechanik, technische Verbrennung sowie neuronale Netzwerke.

Rechtsgebiete & Branchen


Erfahren Sie mehr über unsere langjährige Kompetenz auf zahlreichen Rechtsgebieten und in diversen Branchen.



Jonas Boschung studierte Maschinenbau (Schwerpunkt Energietechnik) sowie Wirtschaftswissenschaft an der RWTH Aachen und verbrachte einen Forschungsaufenthalt an der Johns Hopkins University in Maryland, USA. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technische Verbrennung der RWTH Aachen und wurde auf dem Gebiet der Strömungsmechanik, insbesondere turbulenter Strömungen, promoviert.

Er ist Autor mehrerer wissenschaftlicher Publikationen und erhielt den Friedrich-Wilhelm-Preis der Friedrich-Wilhelm-Stiftung für herausragende wissenschaftliche Leistungen.

Bei BOEHMERT & BOEHMERT in Düsseldorf ist er seit März 2018 im gewerblichen Rechtsschutz tätig.

Simon Cornet, Patentanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Simon Cornet

Simon Cornet, Patentanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Simon Cornet

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trade Mark and Design Attorney
Diplom-Ingenieur


Kontakt



Jägerhofstraße 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

T 49 (211) 71 17 00
F 49 (211) 71 12 017




Simon Cornet befasst sich als Patentanwalt mit der Beratung und Betreuung von nationalen und internationalen Mandanten hinsichtlich der Erlangung, Verteidigung und Anfechtung von Patenten und Gebrauchsmustern vor den deutschen Behörden und Gerichten und vor dem Europäischen Patentamt in diversen Bereichen des Ingenieurwesens, der Physik, der Elektrotechnik und der Halbleitertechnik. Zudem zählt die Beratung in Fragen des Arbeitnehmererfinderrechts sowie die Durchführung von Freedom-to-Operate-Analysen zu seinem Tätigkeitsgebiet.

Rechtsgebiete & Branchen


Erfahren Sie mehr über unsere langjährige Kompetenz auf zahlreichen Rechtsgebieten und in diversen Branchen.



Simon Cornet studierte Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Produktions- und Fertigungstechnik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Praktische Erfahrung als Ingenieur sammelte er während seiner Diplomarbeit bei MAN Diesel & Turbo in Augsburg, wo er technische Lösungen zur Verbesserung von Rüstprozessen an Dreh-Fräs-Zentren in der Turbolader-Fertigung entwickelte.

Praktische Erfahrung im gewerblichen Rechtsschutz erwarb Simon Cornet zudem während seiner Tätigkeit bei CPA Global in London, UK. Dort lag der Fokus seiner Beschäftigung auf Patentrecherchen für Nichtigkeits-, Patentfähigkeits- und Freedom-to-Operate-Angelegenheiten.

Seit Anfang 2016 ist er bei BOEHMERT & BOEHMERT tätig.
2019 erhielt er die Zulassung als Patentanwalt und als Vertreter vor dem Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum. Seit 2021 ist er zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt.

Dr. Martin Wirtz, Rechtsanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr. Martin Wirtz

Dr. Martin Wirtz, Rechtsanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr. Martin Wirtz

Rechtsanwalt


Kontakt


Jägerhofstraße 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

T +49 (211) 71 17 00
F +49 (211) 71 17 017

Kurfürstendamm 185
10707 Berlin
Deutschland

T +49 (30) 23 60 76 70
F +49 (30) 23 60 76 721




Martin Wirtz ist seit 1995 ausschließlich auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Hierzu zählen der Aufbau und die Pflege von Marken- und Designportfolien. Zudem ist er im Bereich der Patentverletzungsverfahren und im Wettbewerbs- und Urheberrecht tätig. Er berät sowohl mittelständische Unternehmen als auch Großunternehmen bei der Etablierung und Verteidigung von Schutzrechten. Zu seinem weiteren Tätigkeitsbereich gehört die Vertragsgestaltung im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, vor allem Lizenzierung. Zudem engagiert er sich in einem erheblichen Umfange wissenschaftlich.

Martin Wirtz studierte Rechtswissenschaften und Alte und Neuere Geschichte an den Universitäten Passau, Freiburg und Köln. Nach Ablegung des ersten Staatsexamens forschte er im Rahmen eines Diplomstudienganges unter Betreuung von Professor Bill Cornish an der Universität Cambridge über das Recht der Verwertungsgesellschaft in Europa. Während seines Referendariats war er im Rahmen der Wahlstation bei einer international tätigen Anwaltskanzlei in Paris tätig. Der Abschluss seiner Promotion erfolgte nach Ablegen des zweiten Staatsexamens. Er promovierte an der Universität Köln über die deutsche und europäische Kontrolle von Verwertungsgesellschaften.

Darüber hinaus veröffentlicht er seit 2008 zweimal jährlich die Rechtsprechungsübersicht „Aktuelles aus dem Markenrecht“ in den Mitteilungen der deutschen Patentanwälte (Mitt.). Zusätzlich ist er Co-Autor des Kommentars zum Urheberrecht, Fromm/Nordemann seit der 3. Auflage und Götting/Nordemann Kommentar zum UWG, sowie des Praxishandbuchs „Geistiges Eigentum im Internet“.

JUVE zählt Martin Wirtz konstruktiv seit 2009 zu den empfohlenen Anwälten im gewerblichen Rechtsschutz. In der Ausgabe 2020/21 von The Legal 500 Deutschland wird er als Marken- und Designexperte gelistet. Best Lawyers würdigt ihn in der Ausgabe 2020/21 im Bereich gewerblicher Rechtsschutz. Er ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) sowie der International Trademark Association (INTA).

Seit 2007 hält er einen Lehrauftrag im Rahmen des Masterstudienganges gewerblicher Rechtsschutz an der Fachhochschule Schmalkalden sowie weitere Lehraufträge am Fortbildungszentrum der Hochschule.

Weitere Informationen zu Dr. Martin Wirtz



Dr. Carl-Richard Haarmann

Dr. Carl-Richard Haarmann, Rechtsanwalt BOEHMERT & BOEHMERT

Dr. Carl-Richard Haarmann

Rechtsanwalt


Kontakt


Pettenkoferstraße 22
80336 München
Deutschland

T +49 (89) 55 96 80
F +49 (89) 55 96 85 090

Jägerhofstraße 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

T +49 (211) 71 17 00
F +49 (211) 71 17 017

1 Fuxing Zhong Lu, Suite 1208
200021 Shanghai
China

T +86 (21) 6391 9290
F +86 (21) 6391 9295




Rechtsanwalt Carl-Richard Haarmann befasst sich schwerpunktmäßig mit nationalen und grenzübergreifenden Verletzungsprozessen im Patent- und Markenrecht sowie mit der Betreuung von Markenportfolios internationaler, aber auch mittelständischer Unternehmen. Zudem vertritt er Mandanten in nationalen und grenzübergreifenden Verletzungsverfahren sowohl im Patent- als auch im Markenrecht. Im Lizenzrecht ist er ebenfalls umfassend tätig.

Er studierte Rechtswissenschaften in Freiburg, Heidelberg, Leuven und Münster. Einen Teil seiner Studienzeit verbrachte er in Kanada und Südafrika. Seine Dissertation behandelt besondere Aspekte des Vertragsrechts.

Carl-Richard Haarmann ist seit 1997 Anwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT.

Carl-Richard Haarmann ist Lehrbeauftragter der Hochschule München für angewandte Wissenschaften, und zudem Guest Professor an der Graduate School of Material Science der National Yunlin University of Science and Technology, Taiwan. Weiterhin wurde Carl-Richard Haarmann zum Visiting Professor an der Xiangtan University, VR China, sowie zur Visiting Faculty an der National Law University Dehli, Indien, berufen.

BEST LAWYERS listet Carl-Richard Haarmann auch 2021 unter den besten Anwälten Deutschlands. LEGAL 500 Deutschland 2021 hebt bereits zum vierten Mal in Folge seine Aktivitäten in den Bereichen Marken- und Wettbewerbsrecht hervor und zählt ihn hiermit wiederholt zu den von Legal 500 empfohlenen Anwälten. Dr. Haarmann wurde zudem 2021 von Managing Intellectual Property IP Stars mit dem „Trade mark star 2021“ ausgezeichnet.

Carl-Richard Haarmann ist Mitglied der Rechtsanwaltskammern München und Düsseldorf, der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), Association Internationale pour la Protection de la Propriété Intellectuelle AIPPI, der International Trademark Association (INTA), der Licensing Executives Society LES Deutsche Landesgruppe und Licensing Executives Society International (LESI) sowie der European Communities Trade Mark Association (ECTA).

Weitere Informationen zu Dr. Carl-Richard Haarmann



Dr. Michael Rüberg, Rechtsanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr. Michael Rüberg, LL.M. (London)

Dr. Michael Rüberg, Rechtsanwalt bei BOEHMERT & BOEHMERT

Dr. Michael Rüberg, LL.M. (London)

Rechtsanwalt
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz


Kontakt


Pettenkoferstraße 22
80336 München
Deutschland

T +49 (89) 55 96 80
F +49 (89) 55 96 85 090

Jägerhofstraße 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

T +49 (211) 71 17 00
F +49 (211) 71 17 017

10 Avenue Kléber
75116 Paris
Frankreich

T +33 (1) 5603 6591
F +33 (1) 5603 6594




Michael Rüberg befasst sich im Schwerpunkt mit Patentverletzungsstreitigkeiten. Im Zusammenwirken mit Patentanwälten aus verschiedenen technischen Fachbereichen vertritt er seine Mandanten vor den Verletzungsgerichten und in parallelen Rechtsbestandsverfahren. Zudem koordiniert er komplexe, oftmals grenzüberschreitende Patentauseinandersetzungen, sowohl im gerichtlichen als auch im außergerichtlichen Bereich. Ein weiterer Fokus seiner Tätigkeit liegt auf der strategischen Bekämpfung der Produktpiraterie. Zudem berät Michael Rüberg regelmäßig zu Lizenzverträgen, in Fragen des Technologietransfers und Arbeitnehmererfinderrechts sowie in Fragen des technischen Urheber- und ergänzenden Wettbewerbsrechts.

Michael Rüberg studierte Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach Abschluss des Studiums promovierte er am Institut für Rundfunkrecht der Universität Köln zu einem rechtsvergleichenden Thema aus dem Bereich der urheberrechtlichen Verwertungsrechte. Am renommierten King’s College in London erwarb er den Titel eines Master of Law. Er führt den Titel eines Fachanwalts für gewerblichen Rechtsschutz.

Vor seinem Wechsel zu BOEHMERT & BOEHMERT war Michael Rüberg als Syndikusanwalt und Gruppenleiter in der Patent- und Markenabteilung der BMW AG in München tätig und arbeitete zuvor als Rechtsanwalt im Bereich Patent Litigation bei einer der führenden internationalen Großkanzleien in Düsseldorf. Er referiert und publiziert regelmäßig zu verschiedenen Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes. 2016 bestellte ihn die staatliche Xiangtan Universität in China zum Gastprofessor für gewerblichen Rechtsschutz. Ebenfalls in 2016 wurde er zu einem Global Fellow der US Federal Circuit Bar Association ernannt.

Im Guide Legal 500 Deutschland 2015/2016 wird seine „äußerste Professionalität“ und die „wirtschaftlich orientierte Herangehensweise“ gelobt. 2016 wurde er in die IAM-Liste der 1000 führenden Patentrechtler weltweit aufgenommen.

Michael Rüberg ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), der Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP), der Licensing Executive Socity (LES), Association Internationale pour la Protection de la Propriété Intellectuelle (AIPPI) sowie den Anwaltskammern München und Düsseldorf.

Weitere Informationen zu Dr. Michael Rüberg

Christoph Angerhausen, Patentanwalt BOEHMERT & BOEHMERT

Christoph Angerhausen

Christoph Angerhausen, Patentanwalt BOEHMERT & BOEHMERT

Christoph Angerhausen

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trade Mark and Design Attorney
Diplom-Physiker


Kontakt



Jägerhofstraße 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

T +49 (211) 71 17 00
F +49 (211) 71 17 017




Im Wesentlichen befasst sich Christoph Angerhausen mit der Erlangung, Aufrechterhaltung, Verteidigung und Anfechtung von Patenten und Gebrauchsmustern sowie mit der Entwicklung nationaler und globaler Schutzrechtsstrategien. Auch der Aufbau und die Pflege von Patentportfolios auf zahlreichen Gebieten des Ingenieurwesens und der Physik gehören zu seinem Repertoire. Er betreut Prüfungs- und Einspruchsverfahren vor den nationalen und internationalen Patentämtern und führt Patentverletzungs- und Nichtigkeitsverfahren vor den deutschen Gerichten, einschließlich Nichtigkeitsberufungsverfahren vor dem Bundesgerichtshof. Zudem berät er in Fragen des Technologietransfers, der Lizenzverträge und des Arbeitnehmererfinderrechts. Darüber hinaus berät Patentanwalt Christoph Angerhausen Mandanten bei der Umsetzung der DIN 77006 zur Qualitätssicherung im IP-Management.

Christoph Angerhausen studierte Physik an der RWTH Aachen sowie an der Queen’s University Belfast mit den Schwerpunkten Festkörperphysik und Lasertechnik. Während des Studiums war er am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik in der Festkörperlaserentwicklung sowie bei der Philips Intellectual Property & Standards GmbH beschäftigt.

Vom Bundesamt für Justiz wurde Christoph Angerhausen in die Prüfungskommission für Patentanwälte sowie von der Patentanwaltskammer in den Prüfungsausschuss für Patentanwaltsfachangestellte in Düsseldorf berufen.

Er ist Mitglied der Licensing Executive Society (LES), der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR), der International Federation of Intellectual Property Attorneys (FICPI), des Instituts der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi) und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG).