26. Mär 2021 | Termine

Prof. Dr. Goddar spricht auf der Global Intellectual Property Convention am 26. März 2021

Die Diskussion über Lösungen zur Maximierung des Innovationswerts von Erfindungen steht im Mittelpunkt der alljährlich stattfindenden Global Intellectual Property Convention (GIPC). Auf der in Asien führenden Konferenz tauschen sich Unternehmensjuristen und Innovatoren mit IP-Anwälten aus der ganzen Welt über Best Practices im Hinblick auf den Schutz geistigen Eigentums aus. 

In diesem Jahr verantwortet BOEHMERT & BOEHMERT Patentanwalt Prof. Dr. Heinz Goddar am 26. März von 15.30 bis 15.45 Uhr die Session der IP-Dienstleister und referiert in englischer Sprache zum Thema „Fighting the Injunction Gap in German Patent Litigation - the Status of the 2nd German Patent Modernization Act“. 

Die Konferenz, an der seit 2009 bereits mehr als zweitausend Delegierte aus über fünfzig Ländern teilgenommen haben, wird in diesem Jahr online stattfinden. Nähere Informationen zur Agenda der GIPC 2021 sowie Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier.