28. Mär 2017 | Termine

EPI Seminar: „Urhebervertragsrecht 2017 - Neue Regelungen für die Filmindustrie“ am 28. März 2017.

Das Erich Pommer Institut (EPI) veranstaltet am 28. März 2017 das Seminar „Urhebervertragsrecht 2017 - Neue Regelungen für die Filmindustrie“ in Berlin. Hintergrund ist das am 01. März 2017 in Kraft getretene, reformierte Urhebervertragsrecht. Diese Reform bringt zahlreiche Änderungen für Urheber und insbesondere auch für Verwerter in der Filmindustrie mit sich. Im Fokus des Seminars stehen der für die Filmindustrie durch die Reform entstandene Handlungsbedarf sowie die sich daraus ergebenden Gestaltungsmöglichkeiten. Die beiden BOEHMERT & BOEHMERT-Rechtsanwälte Dr. Julian Waiblinger und Dr. Stanislaus Jaworski legen den Schwerpunkt des Seminars insbesondere auf folgende Themen:

  • Neue Auskunftsansprüche – Was die Buchhaltung wissen muss
  • Ausschließliche Nutzungsrechte - Verwertung durch die Konkurrenz nach zehn Jahren?
  • Wiederverfilmung - Das Ende der unbegrenzten Einräumung ausschließlicher Rechte an Produzenten?

Das Seminar findet von 16 bis 19 Uhr in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin statt. Weitere Informationen und Anmeldung.