03. Mai 2016 | B&B in den Medien

Kluwer Copyright Blog: Prof. Dr. Jan B. Nordemann zu „Communication to the public in copyright law“.

BOEHMERT & BOEHMERT-Partner Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann hat im Copyright Blog des Fachverlages Wolters Kluwer am 28.04.2016 einen neuen Beitrag verfasst. Im Beitrag „Communication to the public in copyright law – the German struggle with the CJEU concept“ erläutert und kommentiert er die neue Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH), die für die „Öffentliche Wiedergabe“ im Sinne des Urheberrechts gilt. Die neue Richtlinie sieht eine zweistufige Überprüfung vor, die sich zunächst auf die Frage der Wiedergabe und erst dann auf die Frage nach der Öffentlichkeit bezieht. Nordemann hierzu: „Of note however, is that the term communication to the public has been harmonised within EU law to mean only a communication to persons not present. In some national copyright laws, however, the term has a broader meaning. Under German law, for example, a communication to the public can also be seen in a public communication to persons who are present.“ Anhand aktueller Rechtsprechung zeigt Nordemann in seinem Beitrag verschiedene Interpretationen der neuen Richtlinie auf. Im Kluwer Copyright Blog (KCRB) werden Beiträge von Rechtsexperten aus den Bereichen des Urheberrechts unter europäischem und internationalen Fokus veröffentlicht und diskutiert. Der Blogeintrag ist hier aufrufbar: http://kluwercopyrightblog.com /2016/04/28/communication-to-the-public-in-copyright-law-the-german-struggle-with-the-cjeu-concept/