03. Nov 2016 | B&B in den Medien

Kluwer Copyright Blog: Prof. Dr. Jan B. Nordemann und V. Kraetzig kommentieren „Auf fett getrimmt“.

Im Copyright Blog des Fachverlages Wolters Kluwer haben BOEHMERT & BOEHMERT-Partner Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann und seine juristische Mitarbeiterin Viktoria Kraetzig am 03.11.2016 einen neuen Post veröffentlicht. Im Beitrag mit dem Titel „The German Bundesgerichtshof changes its concept of parody following CJEU Deckmyn v. Vrijheidsfonds/ Vandersteen“ erläutern die beiden Juristen das Urteil des Bundesgerichtshofs vom 28. Juli 2016 (I ZR 9/15) in Sachen “Auf fett getrimmt” (“trimmed to the fat”). Hierin hatte der BGH entschieden, dass die Veröffentlichung eines urheberrechtlich geschützten Werks dann zulässig ist, wenn es sich – in bearbeitetem Zustand – um eine Parodie handelt. Dabei betont er, dass eine Abwägung der Interessen von Urheber und Nutzer zu erfolgen hat. Der gesamte Blogeintrag ist hier aufrufbar.