21. Jan 2019 | News

BOEHMERT & BOEHMERT auf der Berlinale 2019 – Anmeldung zum Produzentenbrunch jetzt möglich

2018 haben Münchner Gerichte erstmals auch in Deutschland den Zugang zu einer illegalen Website gesperrt, auf der unerlaubt geschützte Filme angeboten wurden. Aus diesem Anlass wird der diesjährige Produzentenbrunch am 11.02.2019 unter dem Thema stehen: „Sperrgebiet, kein Zugang: Sperren statt Löschen bei illegalen Online-Anbietern von Film- und Fernsehinhalten“.

Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann führt zu Beginn in das Thema ein, es folgt eine englischsprachige Keynote zum Thema ‚Websiteblocking in anderen EU-Ländern von Parvez Siddiqui, INCOPRO, London. Anschließend moderiert Dr. Martin Schaefer das Panel mit den Gästen:

  • Evelyn Ruttke, Geschäftsführerin, GVU,
  • Judith Steinbrecher, Bereichsleiterin Gewerblicher Rechtsschutz & Urheberrecht, Bitkom e.V. und
  • Dr. Friedrich Radmann, Legal & Business Affairs, Constantin Film. 

Die Veranstaltung beginnt um 10:00 h (Einlass ab 9:15 h) und dauert bis 11:45 h. Danach steht wie gewohnt ein Buffet für Sie bereit.

Der Produzentenbrunch ist eine gemeinsame Veranstaltung der Anwaltspartnerschaft Boehmert & Boehmert, dem Land Brandenburg und media.connect brandenburg.

Zur Registrierung gelangen Sie hier.