24. Mai 2016 | B&B in den Medien

BOEHMERT & BOEHMERT-Partner Prof. Dr. Jan B. Nordemann im „Anwaltsblatt Karriere“.

Die Zeitschrift „Anwaltsblatt Karriere“ (1/2016, S. 23f) widmet sich in der Rubrik „Einstellungsreport“ im Artikel „Bringen Sie uns was mit! Kartellrecht, Sportrecht und Versicherungsrecht – Reiz und Herausforderung komplexer Mandate“ den Anforderungen großer Kanzleien an junge Rechtsanwälte. Kanzleien suchen gezielt nach passenden Bewerbern, erläutert die Zeitschrift in der Einleitung. Im Artikel gibt BOEHMERT & BOEHMERT-Partner Prof. Dr. Jan Bernd Nordemann jungen Anwälten folgenden Rat: „Da das Kartellrecht ein sehr spezialisiertes Rechtsgebiet ist, sollten Berufsanfänger darauf achten, von Anfang an einen Überblick über die gesamte Materie zu bekommen.“ Wichtig seien zudem auch wirtschaftliches und technisches Verständnis sowie Kenntnisse im Bereich des Rechts am geistigen Eigentum, da an Schnittstellen wie diesen das Kartellrecht besonders spannend werde. Das „Anwaltsblatt Karriere“ wird vom Deutschen Anwaltverein e.V. herausgegeben, erscheint zwei Mal jährlich und informiert umfassend über den Anwaltsberuf. Die aktuelle Ausgabe ist hier online frei zugänglich.